Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2011

Mit dem neuen Spinnrad hatte ich mir einen dicken Strang feine Bluefaced Leicester Wolle mit bestellt. Eigentlich viel zu schade zum Üben, aber es läßt sich so schön leicht spinnen 🙂

Die Wolle ist noch etwas ungleichmäßig aber sehr schön weich – es entsteht ein facher Männerschal daraus. Die große Tochter brauchte zwischen durch ein kleines Geschenk – ein Teufelsmützchen. Also ein Stück vom Schal abgezweigt, einem weißen Faden etwas bunte Faser beigefügt und das kleine Mützchen gestrickt – hat Spaß gemacht.

Wolle: BLF top white, handgefärbte bunte Faser, Nadel: 3,5, Verbrauch 90m

Advertisements

Read Full Post »

Beim Spinntreff habe ich diesen tollen Kammzug aus Bluefaced Leicester – noch bevor ich überhaupt richtig spinnen konnte – erstanden. Handgefärbt und super zu verspinnen.

Ich hätte ihn gerne – wegen der klareren Farben – dreifach (Navajo) verzwirnt – aber dafür war mein ach so dünner Faden noch zu „dick“ versponnen  🙂

Also zweifach verzwirnt und immerhin 300m erhalten – und ein entsprechend einfaches, kleineres Tuch gesucht. Habe den Kerchief etwas modifiziert ( im oberen Teil – weil ich die Anleitung nicht richtig gelesen habe ! und im unteren ein paar zusätzliche Rippen à la Daybreak.

An einer Seite gab es eine Häkelschnur mit kleinen Swarovski-Perlen am Ende – damit läßt sich das kleine Tuch gut fixieren (wie beim Rundschal von Birgit Freyer)

Schöne warme grün und braun Töne – ich bin sehr zufrieden.

Faser: 113g  Funky Carolina Mixed BFL Combed Top , Nadeln: 4,00/ 3,75, freie Anleitung: Age of Brass & Steam

Read Full Post »

Ich wollte ja schon immer mal spinnen – eine Handspindel aus Kindergartenzeiten war noch nicht so das richtige (wird auch zukünftig nicht gehen – keine Kraft im Arm nach der OP..)

Durch Zufall hörte ich von einer Spinngruppe hier bei uns im Dorf – also Anfang Oktober nichts wie hin. Der Anfang war doch recht mühsam – treten und Hände und der Faden riß ständig und treten und … man hatte aber viel Geduld mit mir – Petra trat erstmal das Rad für mich und ich konzentrierte mich auf die Hände… der kleine Strang der daraus entstanden ist liegt wohl verwahrt im Schrank.

Ende Oktober hatte ich die Gelegenheit zwei Spinnräder auszuleihen – ging schon etwas besser…

Zum Weihnachten schenkte mir mein lieber Mann ein eigenes Spinnrad – Ashord Joy. Das kleine Reiserad paßt gut in unser nicht so großes Wohnzimmer und ist einfach zum Spinntreff mitzunehmen.

Nun übe ich kräftig – Wolle für eine kleine Teufelsmütze und für mein erstes Tuch sind schon entstanden

( man beachte die ultimativen Filzschuhe – aus der ersten Übwolle – nicht besonders schön – aber schön warm beim Spinnen!)

Read Full Post »

Die Kleine Anna

Schöne Anleitung von Birgit Freyer aus der Anna – September Heft                      ( auch als Kaufanleitung in Shop)

Ich habe das Tuch mit verkürzter Spitze gestrickt  – mußte aber beim Tragen feststellen – das es mir zu „wenig“ Tuch ist (naja – so kann ich so gerne nochmal stricken 🙂

Ich hatte mir bei Birgit einige Garne zum selber färben bestellt – darunter auch dieses schöne, reine Kaschmirgarn. Die Anna ist schon im September letzten Jahres fertig gewesen – habe sie nur vergessen hier zuzeigen….

Es ist blau geworden – helles taubenblau – gefällt mir sehr gut. (leicht mit Alaun gebeizt und sehr kurz, nur leicht warm in blau (normale Textilfarbe)  gefärbt)

Meine Tochter Anna war so lieb und hat Modell gestanden!

Wolle: Filace 100% Cashmere-Lace, Verbrauch: 300m, Nadel: 4,0

 

Read Full Post »

Das Tuch ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Mutter – gefällt ihr sehr gut!

Da ich nur 100g hatte, habe ich die Spitze etwas verkleinert dafür aber eine zusätzliche Abschlußreihe gehäkelt –  einen Garnrest von 5cm übrig behalten, so knapp war ich selten 😉

Bei diesem Tuch wird sehr schnell zugenommen – um die große Spannung aus dem Rand zunehmen habe ich die Randmasche doppelt abgestrickt ( einmal – dann  zurück auf die linke Nadel und nochmal abgestrickt) gibt ein Loch vor der Randmasche – so läßt es sich mit den Stäben prima spannen.

Wolle: 100g Schachenmayr nomotta Regia Extra Twist Merino Color, Nadeln 4,0 /3,75, Designe: Birgit Freyer – Die WollLust

 

Read Full Post »